Please note, your browser is out of date.
For a good browsing experience we recommend using the latest version of Chrome, Firefox, Safari, Opera or Internet Explorer.

Wir tun alles dafür, Ihren Obst-Mix so vielfältig wie möglich zu gestalten

Wir liefern Ihnen ganzjährig mindestens 20 verschiedene Sorten, die wir je nach saisonaler Verfügbarkeit und Qualität regelmäßig wechseln. Diese Vielfalt ist nicht nicht nur besser für die Umwelt, sondern hilft Ihnen, sich das ganze Jahr über ausgewogen und abwechslungsreich zu ernähren.

Klicken Sie sich durch die verschiedenen Obstsorten und erfahren sie mehr über die gesundheitlichen Effekte von Obst am Arbeitsplatz:

Trauben wurden bereits vor 6000 Jahren kultiviert und sind heute eine der beliebtesten Fruitful-Office-Obstsorten. Sie verliehen bereits den römischen Kaisern Gesundheit. Heute helfen sie geistig aktiven Menschen, durch den Arbeitstag zu kommen. Weintrauben sind wahre Wunderfrüchte für mehr Gehirnleistung!

Weintrauben sind reich an natürlichen Fruchtzuckern, die das Gehirn stimulieren. Mit ihnen können wir schneller denken und uns Dinge besser merken. Sie lassen uns bei der Arbeit weniger schnell müde werden und verlängern unsere Leistungsfähigkeit.

Weintrauben sind darüber hinaus eine Quelle von Phytochemikalien, die als hochwirksame Antioxidantien, Cholesterinkiller und Aufbaustoff für das Immunsystem fungieren. Damit sind Weintrauben auch wichtige Helfer für die Entgiftung unseres Körpers.

Die Haut roter Trauben enthält zudem Resveratrol, ebenfalls ein effektives Antioxidans. Es fördert die Blutzirkulation, hält die Haut elastisch und schützt diese vor Falten, beschleunigt Heilungsprozesse und wirkt entzündungshemmend, z.B. bei Arthritis. Weintrauben sind besonders wichtig für Menschen, die lange am Schreibtisch sitzen.

Wir bieten u.a. die folgenden Traubensorten an: Autumn Royal, Thompson, Sugraone, Crimson und Flame.

Uns allen ist der englische Ausspruch „An apple a day keeps the doctor away!“ geläufig. Diese Weisheit ist absolut wahr! Äpfel enthalten Pektin, ein Antioxidans, das unseren Cholesterinspiegel senkt. Unsere Körperzellen sind täglich dem Einfluss von freien Radikalen ausgesetzt, die zu Mutationen und letztlich zu Krebserkrankungen führen können. Antioxidantien sind chemische Verbindungen, die unsere Zellen und Gewebe vor freien Radikalen schützen und somit effektiv das Krebsrisiko verringern.

In Äpfeln findet sich auch Vitamin A, ein wichtiger Baustein für die Stärkung unserer Sehkraft. Wer täglich lange vor dem Computer sitzt, der weiß, wie wichtig gute Augen sind. Der regelmäßige Verzehr von Äpfeln wird Ihnen so manchen Besuch beim Augenarzt ersparen!

Das in Äpfeln enthaltene Procyanidin B-2 schwächt zudem nachweislich altersbedingte Symptome wie Faltenbildung und Haarausfall ab.

Wir bieten folgende Apfelsorten an: Braeburn, Jonagold, Granny Smith, Kanzi, Red Prince, Pink Lady, Golden Delicious, Russet, Elstar und Fuji.

Eigentlich gehören Pflaumen zur Familie der Rosen, jedoch ist ihr Verzehr wesentlich beliebter als der ihrer dornigen Verwandten. Pflaumen sind sogar so beliebt, dass wir heute weltweit ca. 2000 verschiedene Sorten zählen. Wir haben die besten für Sie ausgewählt!

Pflaumen sind reich an verschiedenen Antioxidantien, die unsere Zellen vor schädigenden freien Radikalen schützen und so Krebs sowie Herzerkrankungen effektiv vorbeugen. Vielen Menschen fällt es schwer, sich im Arbeitsalltag gesund zu ernähren. Pflaumen sind der perfekte Snack, mit dem Sie sich etwas Gutes tun!

Die Produce for Better Health Foundation hat herausgefunden, daß besonders dunkle Pflaumen die Gedächtnisleistung erhöhen. Sie werden nie wieder den Geburtstag Ihres Chefs vergessen!

Wir bieten Ihnen folgende Sorten an: Sapphire, Black Diamond, Black Amber, Greengages, Fortune, Larry Anne, Laetitia, Santa Rosa und Red Beauty.

Mandarinen, Clementinen und Satsumas werden als weiche Zitrusfrüchte bezeichnet. Sie lassen sich im Gegensatz zu Orangen leicht mit der Hand schälen und sind daher ideal fürs Büro. Weiche Zitrusfrüchte sind wahre Vitamin-C-Bomben. Vitamin C ist unerlässlich für den Schutz unseres Immunsystems. Mit dem regelmäßigen Verzehr von Clementinen haben Sie gute Chancen, der jährlichen Erkältung zu entgehen.

Zudem enthalten Zitrusfrüchte das Vitamin B1, mit dem Sie am Arbeitsplatz weniger schnell steif und müde werden – besonders, wenn Sie am Vortag im Fitness-Studio waren.

Wir haben folgende Sorten im Angebot: Mandarinen, Clementinen, Satsumas, Mineolas, Clemenulas, Clemenvillas, Orteniques und Ellendales.

Erdbeeren gehören botanisch nicht zu den Beeren, sondern zu den Nüssen. Sie sind reich an Vitamin C, das unser Immunsystem stärkt und uns vor Erkältungen schützt. Zudem fängt es freie Radikale und hilft damit, die Körperzellen intakt zu halten.

Auch enthalten Erdbeeren Vitamin A, welches wichtig für die Zellreproduktion ist. Besonders für das Arbeiten in einer klimatisierten Umgebung schützt es die Haut vor dem Austrocknen.

Darüber hinaus sind Erdbeeren eine natürliche Quelle des Minerals Kalium, das unser Körper für die Übertragung von Nervenimpulsen, einen regelmäßigen Herzrhythmus und gesunde Muskelfunktionen braucht – die richtige Unterstützung für den stressigen Büroalltag!

Wir wählen für Sie ausschließlich heimische Sorten aus.

Die Erdbeerensaison ist hierzulande zwischen Mai und Juli.

Bananen gehören zu unseren beliebtesten Obstsorten und das nicht nur, weil sie so einfach zu schälen sind! Sie sind mit ihrer hohen Konzentration an natürlichem Fruchtzucker echte Energielieferanten, die unseren Motor während eines langen Arbeitstages am Laufen halten. Studien des Psychologischen Instituts der Universität Wien haben ergeben, dass wir bei Stress am Arbeitsplatz vermehrt dazu neigen, zu ungesunden Snacks wie Chips oder Schokolade zu greifen. Der Verzehr von Bananen hilft, den Zuckerspiegel im Gleichgewicht zu halten und den Heißhunger auf Süßigkeiten zu zügeln.

Bananen sind zudem eine wichtige Kaliumquelle. Dieses Elektrolyt benötigen wir zur Kontrolle unseres Blutdrucks, besonders wenn wir großem Stress ausgesetzt sind. Eine durchschnittliche Banane enthält ca. 400 mg Kalium – mehr als die empfohlene Tagesdosis!

Eine Untersuchung der Gesundheitsorganisation MIND zeigt, dass Bananen sich positiv auf Ihre Stimmung auswirken und das Glücksgefühl steigern. Dies wird der Aminosäure Tryptophan zugeschrieben, welches vom Körper zu Serotonin umgewandelt wird. Dieser Botenstoff beeinflusst das zentrale Nervensystem und macht gute Laune. Genau das richtige für Morgenmuffel!

Wir haben ausschließlich Cavendish-Bananen in unserem Angebot, da diese die höchste Qualität besitzen.

Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse belegen, dass das in Kirschen enthaltene Melatonin einen gesunden Schlafrhythmus fördert. Wenn Sie nach einem anstrengenden Tag nach Hause kommen und die Gedanken nur langsam aufhören zu kreisen, verrichten die Kirschen ihre nützliche Arbeit, wenn Sie ins Bett gehen.

In Kirschen finden sich sog. Anthocyane, die entzündungshemmend, gefäßschützend und schmerzlindernd wirken. 20 Kirschen haben eine zehnfach höhere Wirkung als ein Aspirin!

Auch enthalten Kirschen große Mengen des Naturfarbstoffs Quercetin, welcher eine stark krebshemmende Wirkung besitzt.

Von Juni bis August ist Kirschenzeit!

Pfirsiche und Nektarinen sind reich an Vitamin C, das unseren Körper vor Infektionen jeder Art schützt. Vitamin C verringert den Angriff auf unsere Zellen durch Luftverschmutzung und Zigarettenrauch und verringert so das Krebsrisiko.

Ebenso enthalten sie eine Vielzahl an wertvollen Mineralien, insbesondere Kalium. Im Sommer und beim Sport, wenn die Körpertemperatur steigt, verlieren wir Salze und Mineralien. Pfirsiche und Nektarinen geben dem Körper diese wichtigen Stoffe leicht verträglich zurück und helfen bei der Regulierung der Herztätigkeit, der Muskelfunktionen und des Nervensystems. Bei allen Höhen und Tiefen des Arbeitsalltags der perfekte Snack.

Auch Beta-Carotin ist in Pfirsichen und Nektarinen enthalten. Unser Körper verwandelt es in Retinol oder Vitamin A, einem wichtigen Stoff zur Aufrechterhaltung unserer Sehkraft. Dies ist besonders wichtig für Menschen, die viel Zeit vor einem Bildschirm verbringen.

Pfirsiche und Nektarinen haben typischerweise von Juni bis September Saison.

Birnen haben eine sonderbare Form und eine dicke Haut. Was können sie schon zu einem gesunden Arbeitsalltag beisteuern? Eine ganze Menge – abgesehen von ihrem sensationellen Geschmack...

Besonders die Haut der Birne enthält jede Menge Ballaststoffe. Diese sind ein fundamentaler Baustein der menschlichen Ernährung. Sie helfen, den Blutzuckerspiegel zu senken und regulieren die Verdauung. Zudem wirken sich Ballaststoffe positiv auf unsere Kollesterinwerte aus und schaffen einen Ausgleich zu fetthaltigem Fast-Food.

Die in Birnen enthaltenen Zucker Fruktose und Glukose sowie Kohlenhydrate liefern dem Körper schnelle Energie und machen wach – besonders an kalten, trüben Wintertagen!

Wir bieten folgende Sorten an: Conference, Forelle, Packhams, Ya, Red Bartlett und Williams.

Wussten Sie, dass an den Zweigen von Feigenbäume keine Blüten wachsen? Diese befinden sich vielmehr im Inneren der Früchte! Das bedeutet, dass Sie beim Verzehr einer Feige in Wahrheit unzählige kleine Blumen essen.

Feigen sind eine vorzügliche Quelle an Ballaststoffen. Sie verstärken das Sättigungsgefühl und sind gut für die Verdauung – besonders nach einem schweren Geschäftsessen. Dem US National Cancer Institute zufolge wirken Ballaststoffe krebshemmend. Auch helfen sie, das Risiko von Herzkrankheiten zu verringern.

Die Feigensaison ist typischerweise im Spätsommer von August bis September.